Bachelor Studiengang Facility Management (Gebäudebewirtschaftung)

Eine der bedeutendsten Dienstleistungsbranchen in Deutschland ist inzwischen das „Facility Management“, was die Organisation und Steuerung sämtlicher Dienstleistungen während der Nutzungsphase von Gebäuden und Anlagen umschreibt. Dazu gehören viele Dienstleistungen wie beispielsweise Gebäude-Instandhaltung, Flächenmanagement und Sicherheitsdienste. Von Thomas Böttcher

Der Trend geht in vielen anderen Bereichen dahin, dass viele Unternehmen und Behörden die Bewirtschaftung ihrer Immobilien und Liegenschaften nicht mehr selbst organisieren, sondern diese darauf spezialisierten Komplettdienstleistern übertragen. Daraus könnte sich in näherer Zukunft ein großer Bedarf an in diesem Bereich Qualifizierten ergeben, den die Technische Universität Kaiserslautern mit dem neuen Studiengang abdecken möchte.

Die TU Kaiserslautern ist die erste deutsche Universität, die einen solchen modernen Studiengang entwickelt hat. Dieser orientiert sich eng an den entsprechenden Empfehlungen des deutschen Verbandes für Facility Management(GEFMA) und umfasst daher ein breit angelegtes Lehrangebot aus den Bereichen Bauingenieurwesen, Umweltplanung und Wirtschaftswissenschaften.

Der Bachelor Studiengang erstreckt sich über 6 Semester und endet mit dem Abschluss eines „Bachelor of Science“.

Weitere Informationen zum Studiengang Facility Management an der TU Kaiserslautern unter:
www.uni-kl.de/BI/FM