Das Annual Multimedia Jahrbuch 2017 erscheint

Annual Multimedia 2017
Anzeige

Das aufwendig gestaltete Buch präsentiert die Gewinner des Annual Multimedia Wettbewerbs 2017. Der unabhängige Award stellt seit 21 Jahren heraus, wer und was das Werbejahr geprägt hat und wohin sich die Branche bewegt.

Neben den 119 mit Gold und Silber prämierten Arbeiten der Agenturen und Unternehmen zeichnete eine Expertenjury sechs Einreichungen von Studierenden aus – die Digital Talents. Zusammen dokumentieren die ausgezeichneten Projekte den State of the Art, sie markieren die Trends in Technik und Design und weisen in die Zukunft digitaler Markenkommunikation.

Kreativdirektoren, Onlinewerbern, Unternehmen und dem Gestalternachwuchs liefert das Jahrbuch einen umfassenden Überblick über die digitale Kreativszene in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In ausführlichen Porträts werden renommierte Agenturen vorgestellt.

Fünf exklusive Artikel kommentieren aktuelle Themen: Publizist Joachim Graf legt dar, warum die digitale Transformation nur mit agilen Organisationsstrukturen gelingen kann. Die Zukunft der Arbeit und den Kulturwandel in Unternehmen nimmt Trendforscher Oliver Perzborn in den Blick, während Blogger Peter Glaser beschreibt, wohin uns Virtual Reality führen kann. Neuerungen im Informationsrecht und die Auswirkungen auf Direktmarketing erläutert Prof. Dr. Thomas Hoeren. Der kreative Beitrag widmet sich dem „Pixel Sorting“ als Kunst.

Cover Annual Multimedia 2017Michael-A. Konitzer (Hg.): Annual Multimedia 2017, 368 Seiten, vierfarbig, gebunden, Großformat mit Leseband, WALHALLA Metropolitan, Berlin/Regensburg, 2016, ISBN 978-3-8029-0417-2, 79,- Euro