Spezialisiert! Kultur-, Buch- und Linktipps

Kulturtipps, Buchtipps, Linktipps

1„UNSER VERRÜCKTES GEHIRN“

Ohne Zweifel haben wir das größte Wunderwerk der Evolution in unserem Kopf. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Denn das Gehirn spielt uns fortwährend Streiche: Es versetzt uns in Angstzustände, als verfolge uns der Säbelzahntiger, quält uns an Bord eines Schiffes mit Übelkeit oder entwirft ein völlig überzogenes Bild von uns selbst. Die Gründe werden im unausgeglichenen Verhältnis sehr alter primitiver Hirnteile und neuerer Regionen vermutet. So dominiert uns oft das sogenannte Reptilgehirn, und die uralte Amygdala lässt uns weiterhin Ausschau nach Gefahren halten, die es längst nicht mehr gibt – mit entsprechenden unpassenden, lästigen Reaktionsmustern. Kompetent, leicht nachvollziehbar und witzig erklärt Burnett, wie, wann und warum uns das Gehirn in die Irre führt. In seinem Buch räumt Burnett mit Märchen über das Gehirn auf und erklärt, wann es uns austrickst, ohne dass wir es merken.
Dean Burnett: Unser verrücktes Gehirn. C. Bertelsmann 2018. ISBN: 978-3-641-18507-7. 14,99 Euro Jetzt kaufen bei Amazon

2MODERNES NAGELBRETT

Foto: ShaktiMat

Nach einem stressigen Tag, bei Rückenschmerzen oder zur Regeneration nach sportlichen Aktivitäten kann die Akupressurmatte „Shakti Mat“ genau das Richtige sein. Man legt, stellt oder setzt sich darauf und schon kommen Entspannung und Linderung, verspricht der schwedische Hersteller, der seit der Markteinführung laut eigenen Angaben eine halbe Million der modernen Nagelbretter verkauft hat. Mehr Infos: www.shaktimat.de

3DAS WUNDER DER METAMORPHOSE

Es ist eines der größten Naturwunder überhaupt, und es ist das alltäglichste und häufigste: die Metamorphose. Insekten beherrschen die Wiedergeburt aus dem eigenen Körper. Dass aus einem plumpen, raupenartigen Dauerfresser ein filigraner Schmetterling wird oder aus einer wurstförmigen Larve eine Biene, ist etwa so, als formte sich aus dem Körper eines Maulwurfs eine Giraffe – nur noch phantastischer. Die Wissenschaftsfotografen Nicole Ottawa und Oliver Meckes (World Press Photo Award, Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie) stellen Larve und erwachsenes Insekt in Einzelportraits einander gegenüber und dokumentieren so mit den Mitteln der Rasterelektronenmikroskopie in noch nie gesehener Detailschärfe und Brillanz einen Wandel, der nicht nur Wissenschaftler fasziniert. Nicole Ottawa, Oliver Meckes: Wandlungskünstler.
Die geheime Erfolgsgeschichte der Insekten. Dölling und Galitz Verlag 2018. ISBN 10: 3-86218-087-5. 24,90 Euro Jetzt kaufen bei Amazon

4GEHEIMNISSE ENTDECKEN

Die Natur steckt voller Überraschungen: Laubbäume beeinflussen die Erdrotation, Kraniche sabotieren die spanische Schinkenproduktion und Nadelwälder können Regen machen. Was steckt dahinter? Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben lässt seine Leserinnen und Leser eintauchen in eine kaum ergründete Welt und beschreibt das faszinierende Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Tieren: Wie beeinflussen sie sich gegenseitig? Gibt es eine Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Arten? Und was passiert, wenn dieses fein austarierte System aus dem Lot gerät? Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen lehrt Deutschlands bekanntester Förster einmal mehr das Staunen.
Peter Wohlleben: Das geheime Netzwerk der Natur. Ludwig 2017. ISBN 978-3-453-28096-0. 19,99 Euro Jetzt kaufen bei Amazon

5BIENEN RETTEN – IMKER WERDEN

Bienen sind faszinierende Wesen. Rund 4000 Blüten fliegen sie pro Tag für Nektar an. Dabei gibt es nicht nur in ländlichen Gegenden, sondern auch in Städten reichlich Nahrung für die emsigen Arbeiterinnen. Auf Balkonen, Verkehrsinseln und in Parkanlagen wird fleißig gesammelt und bestäubt. Erfolgreiches Imkern ist also fast überall möglich, ob auf dem Dach eines Hochhauses oder im eigenen Garten. Imkermeister und Pädagoge Dietmar Niessner eröffnet mit seinem Buch einen umfassenden Rundumblick auf die spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit des Imkerns. Mit vielen Informationen, Anleitungen und Tipps zum Imkerstart erleichtert er Anfängerinnen und Anfängern den Einstieg in die Bienenhaltung und beantwortet Fragen wie: Wie viel Zeit nimmt das Imkern in Anspruch? Wo kann ich mein Bienenvolk aufstellen? Was für Aufstellungsformen gibt es? Wie kommt man überhaupt zu Bienen?
Dietmar Niessner: Bio-Imkern in der Stadt und auf dem Land. Monat für Monat durchs Bienenjahr. Löwenzahn 2018. ISBN 978-3-7066-2609-5. 29,90 Euro Jetzt kaufen bei Amazon

6PLANET 3.0

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere in Bonn zeigt bis 6. Januar 2019 die interaktive Sonderausstellung „PLANET 3.0 – Klima.Leben.Zukunft“ der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung in Frankfurt a. M. Die Ausstellung rückt den Themenkomplex „Klima und Vielfalt des Lebens“ in den Fokus. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem „Biodiversität und Klima Forschungszentrum“ (BiK-F) sowie sieben weiteren, renommierten Wissenschaftspartnern konzipiert. www.zfmk.de

7BADEN IN DER WALDLUFT

Foto: Fotolia/John Smith

Shinrin-Yoku heißt ein neuer Trend, der aus Japan kommt und sich auch bei uns wachsender Beliebtheit erfreut. Übersetzt heißt das wörtlich „Baden in der Waldluft“ und meint das Eintauchen in die Unberührtheit und Stille eines Waldes. Jörg Meier, der erste Shinrin-Yoku-Trainer Deutschlands, hat nun mit seinem Praxisbuch eine Anleitung für das Bad im Wald geschrieben. Er zeigt, wie der bewusste Waldspaziergang einen an den Kraftort schlechthin führt – in die Natur – und was das bewirkt. Aus dem Stress und der Hektik des Alltags zieht es einen zurück zu den Wurzeln, um in einen aktiven Austausch mit der Natur zu treten, durchzuatmen. Mit über 30 praktischen Übungen zum Mitmachen wird den Leserinnen und Lesern gezeigt, wie man die Waldmedizin zur Regenerierung auf körperlicher, psychischer und seelischer Ebene nutzen kann.
www.shinrin-yoku.life

8„DIE GENIES DER LÜFTE“

Sie überqueren Kontinente, ohne nach dem Weg zu fragen. Sie erinnern sich an die Vergangenheit und planen für die Zukunft. Sie beherrschen die Grundprinzipien der Physik. Vögel sind erstaunlich intelligente Wesen. Wie zahlreiche neue Studien zeigen, stehen die kognitiven Fähigkeiten vieler Arten denen von Primaten in nichts nach. Jennifer Ackerman ist begeisterte Vogelbeobachterin und begibt sich auf Entdeckungsreise zu den Genies der Lüfte. Sie verbindet in ihrem Buch auf elegante Weise persönliche Anekdoten und Reisereportage mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen – nach der Lektüre sieht man die Wunder der Vogelwelt mit neuen Augen.
Jennifer Ackerman: Genies der Lüfte. Die erstaunlichen Talente der Vögel. Rowohlt 2017. ISBN 978-3-498-00098-1. 24,95 Euro Jetzt kaufen bei Amazon