Mit Liebe zum Leben lebt es sich besser

Annelie Keil zu Gast bei "Meyer-Burckhardts Frauengeschichten"

Annelie Keil, Foto: Julia Baier
Annelie Keil, Foto: Julia Baier

Wenn Humor und Tiefsinn, Lebensfreude und -erfahrung zu einem Radio-Gespräch zusammenfinden, sind die Zutaten für eine inspirierende Sendung bereitet. Die Soziologin und Gesundheitswissenschaftlerin Prof. Dr. Annelie Keil wird zu Gast sein bei Prof. Hubertus Meyer-Burckhardt, der wie immer am ersten Sonntag des Monats auf NDR Info zum Radio-Format „Meyer-Burckhardts Frauengeschichten“ einlädt.

Meyer-Burckhardts Frauengeschichten mit Annelie Keil, 04.05.2014, 16:05 Uhr
NDR-Info

Annelie Keil war vor 40 Jahren eine der ersten Professorinnen an der damals neu gegründeten Universität in Bremen. Bis heute widmet sie sich Themen, die vielen Menschen Angst machen: Lebenskrisen, Depressionen oder Fragen der Palliativ-Medizin. Sie ist in der Hospiz-Bewegung engagiert und versprüht Humor und Lebensfreude.

Für Annelie Keil ist das kein Widerspruch. Ihr Motto lautet: Ohne Liebe zum Leben können wir nicht leben! Als wunderbare und kompetente Interviewpartnerin stand sie dem karriereführer mehrfach zur Verfügung. Zu ihren Kernthemen Gesundheitswissenschaft und Krankenforschung in Biografie und Lebenswelt hat Annelie Keil mehrere Bücher verfasst, und sie war Expertin in der NDR-Fernsehsendung „Gesundheitswerkstatt“.

Und dann ist da noch der kongeniale Gastgeber Hubertus Meyer-Burckhardt, auch er schon vielfach in unseren Publikationen, der seiner Kreativität immer wieder ein neues Spielfeld zu bieten weiß. Viele kennen den Grimme-Preisträger sicher als Gastgeber der NDR Talk Show zusammen mit Barbara Schöneberger. Im Radio hat er nun seit Kurzem seine eigene Sendung.

Ein Lehr- und Lernfilm über Annelie Keil

Geht doch! Wie wir werden, wer wir sind und nicht bleiben. Biografische Antworten auf Fragen des Lebens. Ein Film von Heide Nullmeyer und Ronald Wedekind, Oktober 2013. Filmlänge: 66 Minuten. 16 Euro. Die DVD kann bestellt werden unter
www.anneliekeil.de/dvd.

Buch-Tipp

Unser Leben ist ein fortwährender Prozess der Wandlung, unvorhersagbar und voller Überraschungen. Zwischen Chaos und Ordnung, Anpassung und Widerstand, Freiheit und Abhängigkeit sind wir ohne Navigator in der Fremde unterwegs und herausgefordert, eine einzigartige biografische Welt zu gestalten, die unseren Namen trägt.

Das Buch erzählt von geglückten und gescheiterten Versuchen, inmitten der konkreten Lebenswelt die eigene Person und ihre Biografie zu erfinden. Und wie es gelingen kann, sich trotz Bruchstellen und Krisen immer wieder neu mit dem Leben zu verabreden, sich selbst auf die Spur zu kommen und der eigenen Kraft, Lebenskompetenz und Fantasie zu vertrauen.

Annelie Keil: Auf brüchigem Boden Land gewinnen. Biografische Antworten auf Krankheit und Krisen. Kösel 2011. ISBN 978-3466309078. 17,99 Euro

Anzeige