Jung und erfolgreich bei: CGI

Randy Bazer, Foto: CGI
Randy Bazer, Foto: CGI
Anzeige

Schon während meines Studiums war es mir wichtig, später in einem international agierenden Unternehmen tätig zu sein – ich wollte die Möglichkeit haben, in anderen Ländern zu arbeiten und fremde Kulturen kennenzulernen. An der Consulting-Branche im Allgemeinen reizte mich, dass man die unterschiedlichsten Unternehmen kennenlernt, die mit ganz verschiedenen Herausforderungen konfrontiert sind. CGI erfüllte all diese Erwartungen und ich bewarb mich – mit Erfolg.

Zur Person

Name: Randy Bazer
Position: Consultant
Stadt: Heilbronn
Alter: 25 Jahre
Studium: Wirtschaftsinformatik
Abschlussjahr: 2015
Fremdsprachen: Englisch
Interessen: Fußball, American Football, Fitness, Reisen und Wandern
Berufliches Ziel: Sich persönlich sowie fachlich stetig weiterzuentwickeln

Anzeige

Im Januar 2016 stieg ich in das Unternehmen ein. Von meinem ersten Tag an wurde mir ein Mentor zur Seite gestellt, der mich direkt in das Unternehmen und das Team integrierte. Seine Erfahrungen im Berateralltag und im Unternehmen haben mir meinen Einstieg erheblich erleichtert. Aufgrund meiner Interessen und fachlichen Schwerpunkte wurde ich in das Team Manufacturing und Customer Services integriert, das seinen Fokus auf produzierende Industrieunternehmen gesetzt hat. Aktuell betreue ich als Service-Manager ein Softwareentwicklungsprojekt.

Da für den Kunden keine geeignete Standardsoftware verfügbar war, entwickeln wir derzeit ein Controlling-System für den Einkauf, das individuell auf die Anforderungen unseres Kunden zugeschnitten ist. Eine meiner Aufgaben ist es dabei, den Support der Webanwendungen zu koordinieren und einen reibungslosen Kunden-Support zu gewährleisten.

Die Erfahrungen und das Hintergrundwissen über die Anwendung des Kunden nutze ich auch in meiner neuen Rolle als Test- und Quality-Manager – ein Bereich, in dem ich für mich derzeit das größte Entwicklungspotenzial sehe. Als Qualitätsmanager erarbeite ich spezielle Testszenarios, die sowohl von unseren Entwicklern als auch vom Kunden als Testgrundlage für die Software genutzt werden. Durch dieses aktive Testmanagement kann die Qualität der Entwicklung maßgeblich verbessert werden.

Um mich umfassend weiterzubilden, nutze ich, neben der täglichen Arbeit im Bereich Testmanagement, die Schulungen und E-Learning- Seminare von CGI. Seit Beginn unseres Projekts konnte der Kunde seine Entwicklungsprozesse von 20 auf fünf Arbeitstage verringern. Diese Beschleunigung hat natürlich auch Auswirkungen auf unsere Entwicklung und das Testing. Für uns bedeutet das, dass wir noch agiler reagieren müssen. Teil dieses sich ständig wandelnden Prozesses zu sein, finde ich unglaublich spannend.

Blicke ich auf die letzten anderthalb Jahre zurück, kann ich sagen: All meine Vorstellungen und Wünsche haben sich erfüllt. Durch die abwechslungsreichen Aufgaben in den unterschiedlichsten Branchen habe ich die Chance, in unserer schnelllebigen Zeit mein Wissen und meine fachlichen Fähigkeiten immer weiter auszubauen. Und obendrein werde ich von meinem Arbeitgeber gefördert und arbeite in einem klasse Team, auf das ich mich verlassen kann. Was will man mehr?