Enterprise Rent-A-Car – Management-Trainee

Erfahrungsbericht eines Management-Trainees

Christiane

Unternehmen: Enterprise Rent-A-Car
Position: Business-Rental-Sales-Managerin
Geschäftsbereich: Vermietung

Hallo Christiane, wir möchten dich was fragen.
Ja klar! Nur raus mit der Sprache!

Was hat sich für dich geändert, seit du bei uns bist? Ich meine keinen Titel oder so, sondern bei dem, was du so den ganzen Tag tust.
Ach, na ja, als ich hier als Management-Trainee anfing, habe ich mich in der Hauptsache ums Vermietgeschäft gekümmert. Nach der Beförderung zur stellvertretenden Filialleiterin kam die Organisation des operativen Geschäfts dazu. Neben Sales und Marketing die Einsatzplanung des Personals und die logistische Planung der Flotte. Jetzt, als Großkundenbetreuerin für eine ganze Region, beschäftige ich mich eher mit strategischeren Aufgaben. Ganz wichtig ist mir die Aus- und Weiterbildung meiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen – ich will genauso viel weitergeben, wie ich hier bekommen habe, und das war ganz schön viel.

Und du selbst? Hast du dich verändert, seit du hier bist?
Logisch! Bei Enterprise Rent-A-Car habe ich schnell gelernt, Verantwortung zu übernehmen. Nicht nur für mich selbst, sondern auch für das Team. Außerdem wurde rasch klar, was erstklassiger Kundenservice eigentlich heißt, und dass es sich immer lohnt, für den Kunden die berühmte „Extrameile“ zu gehen.

Was war denn die größte Herausforderung für dich, was hat dich am meisten gefordert oder interessiert?
Da fallen mir ’ne Menge Stichworte zu ein: Menschenkenntnis, Kundenservice, Vertriebsorientierung, Umgang mit Menschen, Führungsqualität.

Okay … Wenn du jetzt was herausgreifen müsstest: Was war für dich der schönste Karrieresprung?
Hm, die Frage ist gut, aber irgendwie verkehrt gestellt. Es gibt keinen Höhepunkt in meiner Karriere bei Enterprise Rent-A-Car. Dafür ist das Niveau im Daily Business einfach zu hoch. Persönliche Erfolge haben wir hier jeden Tag.

Du bist jetzt für ein Team verantwortlich: War es für dich eine große Umstellung, plötzlich Managerin zu sein?
Nicht wirklich. Wichtig ist der Team-Spirit, und den fördere ich, wo ich kann. Ist doch ganz einfach: Je besser die Leute im Team zusammenarbeiten und sich gegenseitig motivieren, desto besser ist die gesamte Leistung der Filiale. Ich bin für meine Leute immer da. Ich habe schnell kapiert, wie wichtig es ist, dass man ganz klare Erwartungen an seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen formuliert und das durch regelmäßiges Feedback untermauert. Ich habe gelernt, Aufgaben zu delegieren und Verantwortung abzugeben.

Welche warmen Worte würdest du von deinem Boss am liebsten hören?
Gute Teamarbeit, gute Entwicklung, man sieht, dass ihr Spaß an der Arbeit habt.

Wenn du für einen Tag Chefin vom Ganzen wärst, was würdest du als Erstes tun?
Ich würde allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für die gute Teamarbeit danken und zeigen, dass ich stolz bin, ein solches Unternehmen zu führen. Mann, klingt das pathetisch! Mein‘ ich aber genau so.

Jetzt mal langfristig gedacht: Was würdest du in deiner Zeit bei Enterprise Rent-A-Car am liebsten erreichen?
Hoppla, mal langsam! Ich werde euch doch nicht alles verraten. (Grinst.) Aber über meine nächsten Schritte kann ich euch gern was sagen. Da mir der Kontakt zu Kunden sehr wichtig ist, möchte ich meine weitere Karriere bei Enterprise Rent-A-Car im operativen Geschäft fortsetzen. Als nächste Karrierestufe sehe ich die Beförderung zur Area-Managerin. Das will ich innerhalb der nächsten zwei Jahre schaffen.

Mal so ganz global: Was hast du in deiner Zeit jetzt bei Enterprise Rent-A-Car gelernt?
Als Motto: First things first. Ansonsten natürlich vor allem Organisation, Time-Management, Kundenservice.

Bevor du zu Enterprise Rent-A-Car gekommen bist, hattest du da irgendeine Idee, wie für dich eine Albtraumkarriere aussehen würde?
Ich könnte nie in einem bürokratischen Unternehmen arbeiten, wo die Karriere vom Alter abhängt, nicht von der individuellen Leistung und dem Engagement, und wo man nur einer von vielen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ist.

Vielen Dank, Christiane!

Firmenprofil Enterprise Rent-A-Car