karriereführer ärzte 2017.2018 – Ärzte dringend gesucht

Foto :Fotolia/yuriyzhuravov
Foto :Fotolia/yuriyzhuravov

Zwischen KI und Empathie

Liebe Leserinnen und Leser,

die Medizin wandelt sich radikal – sie ist in Zukunft revolutionär, digital, individuell und personalisiert. Auch das Berufsbild des Arztes veränder t sich – und diesen Transformationsprozess der Medizin und der Arbeitswelt begleiten wir mit dem neuen karriereführer ärzte: als Chronist, Trendscanner, Coach und Kurator.

Zu unserem Selbstverständnis gehört auch, Sie als  Nachwuchsärzte bei Entscheidungen zu unterstützen:  Welcher Arzt will ich sein? Wo will ich meine Berufung leben? Wie kann es gelingen, dabei selbst in Balance zu bleiben? Starten wollen wir genau an der spannenden Schnittstelle von Medizin und Digitalisierung. Die „Digitalisierung revolutioniert die Medizin“, „Ärzte bescheinigen 3-D-Druck großes Potenzial in der Medizin“, „Sieben von zehn Ärzten begreifen digitale Technologien als Chance“, hallt es durch die Medien. Mit der Digitalisierung in der Medizin ist ein Milliardenmarkt eröffnet worden.

Und wie steht es um die Akzeptanz bei Patienten? Drei von zehn Deutschen würden Online-Sprechstunden nutzen, ergab eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom zusammen mit der Bayerischen TelemedAllianz (BTA). Eine weitere Studie von Deloitte und Bitkom zu „Mobile Health“ zeigt, dass über 90 Prozent der Befragten ihre mobil erhobenen Gesundheitsdaten mit ihrem Arzt teilen würden. – Gleichzeitig finden Debatten zu Ethik, Transparenz, Ganzheitlichkeit und nicht zuletzt zu Datenschutz und Risiken statt.

Die Bedeutung sozialer Kompetenz und emotionaler Intelligenz nimmt damit zu. Dr. med. Eckart von Hirschhausen schreibt als Leitsatz für junge Ärzte: „Ihr seid das Medikament! Die Wirkung von jedem Schmerzmittel hängt zu 35 Prozent davon ab, mit welchen Worten, welcher Haltung und welcher Zuwendung ihr es verabreicht . Entwickelt eure Persönlichkeit!“ Bei allem Wandel in der Medizin: Menschlichkeit ist nach wie vor das A und O für Ärzte.

Ihr
karriereführer-Team

Aus dem Inhalt

Foto: Fotolia/comofoto

Ärzte dringend gesucht

„Allein in unseren Krankenhäusern fehlen bis zum Jahr 2030 etwa 111.000 Ärztinnen und Ärzte, prognostiziert die Unternehmensberatung Roland Berger“, war bereits 2014 in der...
Dr. med. Lukas Fierz, Foto: zVg

Dr. med. Lukas Fierz im Interview

Der Schweizer Lukas Fierz ist Neurologe, Politiker – und Schriftsteller. In seinem Buch widmet er sich in Reportagen dem „Leibhaftigen“. Im Gespräch lobt er...
Psychosomatik-Stipendium Mediclin

Interview mit einer Psychosomatik-Stipendiatin

Anzeige | Janine Hilbig ist seit Oktober 2014 Stipendiatin von MediClin. Bis Ende letzten Jahres hat sie an der Universität Saarbrücken Medizin studiert, befindet...
Foto: Elnur/Fotolia

Im Dienst der Krebsforschung

PD Dr. med. Daniel C. Christoph ist 38 Jahre alt und arbeitet als Oberarzt an den Kliniken Essen-Mitte. Hier ist er am Aufbau eines...
Foto: Fotolia/underdogstudios

Ich hab‘s am Bauch und nicht am Kopf

Körperliche Beschwerden ohne organische Ursache sowie auch seelische Beschwerden aufgrund organischer Erkrankungen stellen Patienten sowie Ärzte manchmal vor ein Rätsel. In diesem Spannungsfeld bewegt...
Dr. med. Eckart von Hirschhausen, Foto: Paul Ripke

Wünsche für die Mediziner von morgen

Dr. med. Eckart von Hirschhausen, Mediziner und Wissenschaftsjournalist, hat eine Spezialität: medizinische Inhalte auf humorvolle Art und Weise zu vermitteln und gesundes Lachen mit...
Assistenzarztausbildung in der Schön Klinik

Assistenzarztausbildung in der Schön Klinik

Anzeige | Wir haben unsere Chefärzte gefragt, was das Besondere an der Assistenzarztausbildung in der Schön Klinik ist.Wer wir sind. Mit rund 10.000 Mitarbeitern...
Medizin, die schmeckt

Medizin, die schmeckt! Kultur-, Buch- und Linktipps

EIN PACKENDER ROMAN Siddhartha Mukherjee arbeitet in seinem Labor in erster Linie an der Krebs- und Stammzellenforschung. Der Pulitzerpreisträger und Bestseller-Autor lebt mit seiner Frau...
kurz und knapp

Kurz und knapp

Cannabis gegen Demenz Wie jedes andere Organ altert auch unser Gehirn. In der Folge nimmt mit zunehmendem Alter auch die kognitive Leistungsfähigkeit ab. Dieser Prozess...
Wissen aufbauen, Foto: Fotolia/Sergey

Wissen aufbauen

Die Ärztliche Weiterbildung unter anderem zum Facharzt erfolgt in Deutschland nach den Weiterbildungsordnungen der Landesärztekammern. Die wiederum basieren auf der (Muster-)Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer. Der...
Das letzte Wort Doc Esser

„Doc Esser“ Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser

Bekannt als „Doc Esser“ gibt Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser in der WDR-Servicezeit Gesundheitstipps und moderiert das WDR-Magazin #Gesund. Esser ist Oberarzt für Innere Medizin...
Foto: dragonstock

Digital Mindset

Auch wenn Informatikkenntnisse und das Wissen über die Möglichkeiten von Technologien hilfreich sein dürften, für die mit der digitalen Transformation verbundenen Herausforderungen braucht es noch etwas anderes: eine digitale Denkweise. Von Christoph...
Foto: Fotoloa/pixelkorn

3D-Druck – schneller, günstiger, flexibler

3D-Drucken, auch Additive Manufacturing und früher Rapid Prototyping genannt, ist ein Fertigungsverfahren, dass es aus den Labors der Ingenieure in wenigen Jahren bis in...
Johanna Viets, Foto: Kuka

Roboter in der Medizintechnik

Johanna Viets, Ingenieurin für Produktzulassungen in der Medizintechnik bei der Kuka Roboter GmbH, berichtet von ihrer Arbeit in der Entwicklung. Bereits während der Schulzeit wurde...
Bild: karriereführer

ABC zur Work-Life-Inspiration

Achtsamkeit Der Begriff kommt aus der buddhistischen Lehre und beschreibt eine bestimmte Form der Meditation. Ziel der Übungen ist es, besser auf sich und seinen...
Foto: Fotolia/stokkete

Die Kraft der Worte

„Psyches iatreion“ – auf Deutsch „Hospital für die Seele“ – stand vor rund 2300 Jahren über dem Tor der Bibliothek von Alexandria, der größten...
Till Bastian, Foto: Bastian

Interview mit Dr. Till Bastian

Dr. med. Till Bastian ist Mediziner, Psychotherapeut, Schriftsteller – und Kenner der menschlichen Seele. Während sich viele Menschen penibel um den Körper kümmern, nimmt...