frauen in führungspositionen

Ob Mittelstand, Forschungsinstitut oder Großkonzern: Frauen bringen nicht nur fachliche Exzellenz in die Unternehmen, sondern auch eine andere Führungskultur sowie interdisziplinäre Ideen. Ein Themen-Special zu Barrieren und Brücken, Karriere und Bewerbung mit zahlreichen Beispielen erfolgreicher Managerinnen für Examenskandidatinnen und Hochschulabsolventinnen, insbesondere der Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, national und international ausgerichteter Studiengänge zu Management und Ökonomie sowie der MINT-Studiengänge Mathematik, Ingenieur- und Naturwissenschaften, Technik und IT.

Anzeige

Wenn Leidenschaft zum Beruf wird. Wie Natalie als Spezialistin für Artificial Intelligence ihren beruflichen Traum verwirklicht und welche Chancen sie für Frauen in der IT sieht. Raumschiffe, fremde Welten und künstliche Intelligenz. Diese Themen begeistern Natalie seit ihrer frühen Jugend....
Bain Infografik: Getting Women to the Top

Bain-Studie zu Aufstiegschancen von weiblichen Mitarbeitern

In den Chefetagen und als Entscheider sind Frauen noch immer unterrepräsentiert. Dabei hapert es nicht an Bildung oder Qualifikationen. Auch sind die Voraussetzungen beim...
Foto: Fotolia/jakkapan

Vorteil Vielfalt

Der Wille ist da, doch noch bremsen zähe Unternehmenskulturen und strukturelle Hürden den Weg von mehr Frauen in die Top-Führungspositionen. Was hilft, ist immer...
Annette Kulenkampff, Foto: Edisonga.de

Die Kunst-Managerin Annette Kulenkampff im Interview

Als Geschäftsführerin der documenta ist Annette Kulenkampff für die Durchführung der 14. Auflage einer der bedeutendsten Ausstellungsreihen für zeitgenössische Kunst verantwortlich. Kurz vor Beginn...
WomensDay Deutschland, Foto: Hilti

Vielfalt macht erfolgreich

Leistungsfähige Teams sind vielfältig, das belegen diverse Studien. Viele Arbeitgeber arbeiten daran, ihre Belegschaft zukunftsfähig zu machen und vielfältige Teams zu bilden. Dabei geht...
Jessica Rademacher, Foto: KUKA

Was macht eigentlich eine Roboterentwicklerin, Frau Rademacher?

Jessica Rademacher ist Roboterentwicklerin bei KUKA, einem internationaltätigen Anbieter roboterbasierter Automatisierungslösungen mit Stammsitz in Augsburg. Ihre offizielle Berufsbezeichnung lautet „Head of Usability Engineering“. Ich bin...
Foto: Fotolia/Unclesam

Einklang von Erwartungen

Egal ob Spezial-, Inhouse- oder Strategieberatung: Für Frauen bieten sich in der Beraterbranche zunehmend neue Karriewege. Was jedoch ihren Aufstieg in die Top-Positionen betrifft,...
Foto: Fotolia/benemale

Aufgestiegen zur Ressortleiterin Immobilienfinanzierung bei ING-DiBa

Eingestiegen als Trainee dauerte es nur knapp drei Jahre bis Daniela Dular bei der ING-DiBa eine Führungsposition angeboten bekam. Mit 28 Jahren gehört sie...
Foto: Klampäckel

Völlig schwerelos – die erste deutsche Frau im Weltall

Den Traum leben – genau das ist es, was knapp 400 Frauen dazu bewegte, sich um den Job als erste Astronautin Deutschlands zu bewerben....
Foto: Fotolia/Robert Kneschke

„Zufriedenheit ist der neue Erfolg“

Anne von Fallois weiß, was es bedeutet, neue Karriereschritte zu planen und anschließend auch zu gehen. Denn ihr gelang der Wechsel von der Politik...
Foto: Fotolia/kantver

Mit dem Telefon die Welt verbessern

Claudia Winkler hat umgesattelt – früher war sie im Vorstand eines international tätigen Mobilfunkunternehmens, jetzt baut sie ein Mobilfunk Start-up als Social Business auf:...